Arbeitsrechtshistorische Jahrestagung 2021: Geschichte der Betriebsverfassung

Initiative Arbeitsrechtsgeschichte

  • Date: Jun 18, 2021
  • Time: 09:30
  • Location: Videokonferenz
  • Room: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an bender@lhlt.mpg.de
Arbeitsrechtshistorische Jahrestagung 2021: Geschichte der Betriebsverfassung

Im Jahr 1920 verabschiedete der deutsche Reichstag das Betriebsrätegesetz. Mit dieser Legislation ergänzte die Weimarer Republik das arbeitspolitische Regime, dem sie sich sofort nach der Republikgründung mit dem neuen Tarifvertragsrecht und dann mit dem Sozialverfassungsteil der WRV gewidmet hatte, um einen weiteren wichtigen Baustein. Sie erschloss sich damit – im Anschluss an die komplizierten regulatorischen Verhältnisse, die ihr das Kaiserreich hinterließ – die Chancen und Risiken eines dualen Systems der industriellen Beziehungen, in dem branchenbezogene und unternehmensbezogene Regulierungsweisen miteinander gekoppelt sind. Die Tagung nimmt den Jahrestag zum Anlass, einige historische Aspekte dieser großen und überaus zukunftsträchtigen sozialen Innovation zu vertiefen. Sie schließt Beobachtungen ein, welche die Geschichte des britischen und US-amerikanischen Regimes der Arbeitspolitik betreffen.

 

Eine Anmeldung zur digitalen Veranstaltung ist via daniel-hlava@boeckler.de möglich. Fragen zur Tagung an bender@lhlt.mpg.de.  

Go to Editor View