Willkommen beim Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie

Willkommen beim Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie

Wir sind ein Ort für das Nachdenken über Recht.
Wir erforschen seine Theorie und Geschichte in vergleichender und globaler Perspektive.
Wir tragen durch ein vertieftes Verständnis von Recht zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen bei.
Max-Planck-Forschungsgruppe | Mariana Dias Paes
Max-Planck-Forschungsgruppe | Inge Van Hulle
Exploring the Dynamics of Legal History in India
In her research project, Reeju Ray delves into the complex landscape of legal history in India, a field enriched by the contributions of historians, practitioners, jurists and activists. The project aims to map the key contributors to legal history and assess the scope of the discipline, its challenges and opportunities for collaboration. It seeks to provide a comprehensive overview of the existing culture of legal history in India, identifying its various elements and participants.
mpilhlt auf der MS Wissenschaft
In diesem Jahr ist das mpilhlt Teil der schwimmenden Wissenschaftsausstellung MS Wissenschaft. Das Schiff ist seit mehr als 20 Jahren in jedem Sommer auf deutschen Flüssen unterwegs und widmet sich der Wissensvermittlung mit praxisnahen Ausstellungen, bei denen die Besucherinnen und Besucher Dinge ausprobieren und an Aktivitäten teilnehmen können. Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Grundgesetzes steht die Ausstellung in diesem Jahr unter dem Motto Freiheit. Ein Beitrag von Marietta Auer liefert eine theoretische Grundlage für die Ausstellung.
Digitale Ressourcen für die Rechtsgeschichte
Typische Quellenarten der Rechtsgeschichte wie etwa Gerichtsakten oder Gesetzestexte liegen häufig in einem so großen Umfang und in einer so geringen durchschnittlichen Originalität vor, dass sich digitale Auswertungsverfahren geradezu aufdrängen. Von Prozessakten bis zu Wörterbüchern und von Corpora bis zu Digitalen Editionen gibt Andreas Wagner in einem Beitrag für die Clio Guides einen systematischen wie historisch angeleiteten Überblick über die globale Landschaft der verschiedenartigen rechtshistorisch interessanten digitalen Ressourcen.

Veranstaltungen

Writing the history of empires

27.05.2024 14:00 - 18:00
Z01

John Mair and the justification of the conquest of the Americas

28.05.2024 13:00 - 14:00
mpilhlt, Turmcarree, Raum: A 601

Legacies of Empire and the Study of Law

28.05.2024 16:15 - 17:45
mpilhlt, Raum: Z01
Cover Rechtsgeschichte – Legal History 31 (2023)
Cover Studien zur Rechtstheorie – Band 001, Norberto Bobbio
Cover Global Perspectives on Legal History – Band 22, Seeking Capture, Resisting Seizure
Cover Studien zur europäischen Rechtsgeschichte - Band 346, Otto Hintze
Cover SSRN Paper 2023-13 - Dote / Dowry (DCH)
Cover Studien zur europäischen Rechtsgeschichte - Band 342, Michael Stolleis – zum Gedenken
Cover Max Planck Studies in Global Legal History of the Iberian Worlds - Band 4, The Production of Knowledge of Normativity in the Age of the Printing Press
Cover Studien zur europäischen Rechtsgeschichte - Band 337, Legal Pluralism and Social Change in Late Antiquity and the Middle Ages
Cover Global Perspectives on Legal History – Band 21, Law and Diversity
Zur Redakteursansicht