Dr. Christian Boulanger

Wissenschaftler, Abteilungskoordinator

Forschungsinteressen

  • Rechtssoziologie / interdisziplinäre Rechts- und soziologische Dogmatikforschung
  • Verfassungsrecht und Justizforschung in vergleichender Perspektive
  • Postkommunistische Rechtsentwicklung und (Ent-)Demokratisierung in Ostmitteleuropa
  • Kultursoziologie des Strafrechts

Projekte

Vita

Christian Boulanger studierte Geschichte, Teilgebiete des Rechts und Politikwissenschaft in Heidelberg, Berlin und Seattle und wurde 2013 mit einer politikwissenschaftlichen Arbeit an der Freien Universität Berlin promoviert (Betreuer: Prof. Dr. Ulrich K. Preuß, Prof. Dr. Sylvia von Steinsdorff). Wissenschaftliche Stationen in letzter Zeit:

Seit November 2020
Wissenschaftler und Abteilungskoordinator am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte

Jan. 2018 - Okt. 2020
Wissenschaftlicher Koordinator des Leibnizpreisprojekts "Recht im Kontext", Lehrstuhl Prof. Dr. Christoph Möllers, Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

Nov. 2016 - Dez. 2017
Wissenschaftlicher Koordinator des Kollegprojekts "Recht im Kontext", Wissenschaftskolleg zu Berlin

Feb. 2012 - Okt. 2016
Wissenschaftlicher Referent am Forum Transregionale Studien, Berlin

Jan. 2009 - Aug. 2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (geschäftsführend) am Institut für interdisziplinäre Rechtsforschung / Law and Society Institute Berlin (LSI Berlin) der Humboldt-Universität zu Berlin

Sept. 2006 - Dez. 2007
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Susanne Baer, Juristische Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin

Zur Redakteursansicht