Zheng Li

Doktorandin Max-Planck-Forschungsgruppe

Forschungsinteressen

  • Emotionen und Rechtsgeschichte
  • Transformation und Modernisierung des chinesischen Rechts
  • Repräsentationen von Recht und Justiz, Symbole und Amtstrachten

Projekt

Shenyuan: Wiedergutmachung von Ungerechtigkeit in China vom 17. Jahrhundert bis zur ersten Hälfe des 20. Jahrhunderts

Vita

Seit Juli 2020
Doktorandin am Max-Planck-Institut für Rechtsgeschichte und Rechtstheorie (ehemals Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte), Frankfurt am Main

Seit Oktober 2019
Doktorandin der Geschichte und Zivilisationen, Ecoles des Hautes Etudes en Sciences Sociales, Paris

2018-2019
Master der Geschichte und Zivilisationen, Ecoles des Hautes Etudes en Sciences Sociales, Paris

2016-2018
Maîtrise der Chinawissenschaften (Geschichte), Institut national des langues et civilisations orientales, Paris

2014-2015
Assistentin des Richters, Mittleres Volksgericht der Stadt Nanjing, Nanjing

2009-2014
Bachelor der Rechtswissenschaft, Tongji-Universität, Shanghai

Zur Redakteursansicht